Azubi_Tiefbaufacharbeiter

Ausbildungsangebot

Tiefbaufach­arbeiter (m/w/d)

Wir bieten Ausbildungsplätze für den Beruf des Tiefbaufacharbeiters (m/w/d). Starte bei uns in Deine berufliche Zukunft.

Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart: Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk nach Ausbildungsverordnung

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)


Was macht man in diesem Beruf?

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten aus. Sie stellen Baugruben, Gräben sowie Verkehrswege und Verkehrsflächen her, bauen Ver- und Entsorgungssysteme ein und wirken bei Brunnenbohrungen und im Tunnelbau mit. Dabei kannst Du im Neubau oder in der Sanierung tätig sein.

Im Schwerpunkt Rohrleitungsbauarbeiten verlegst Du Rohre für Gas- und Wasserleitungen und stellst Kabelschächte her.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Hauptschulabschluss (Kenntnisse in Mathematik, Physik und Werken/Technik sind wichtig.)

Worauf kommt es an?

  • Handwerkliches Geschick
  • Auge-Hand-Koordination
  • Sorgfalt und Umsicht
  • Gute körperliche Konstitution

Arbeitsorte:

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) arbeiten in erster Linie im Freien auf Baustellen. Bereitschaft zur Montagetätigkeit eröffnet Dir die Möglichkeit, viele interessante Bauprojekte kennenzulernen.

Weiterbildungsmöglich­keiten:

Bei guten Leistungen während der Ausbildung besteht die Möglichkeit, in einem zusätzlichen Ausbildungsjahr den Abschluss zum Rohrleitungsbauer (m/w/d) zu erwerben.